Zoologie

!
3948
Gewicht: g

AX, P. (1995):

Das System der Metazoa I. Ein Lehrbuch der phylogenetischen Systematik. - 226 S., 99 Abb.,
Das Buch ist eine Alternative zu den herkömmlichen Lehrbüchern der zoologischen Systematik. Es ist die konsequente Umsetzung eines Systems, das die realen Verwandtschaftsbeziehungen zwischen den Lebewesen anhand empirisch überprüfbarer Hypothesen aufzeigt. Im Anschluß an einleitende Kapitel zu Theorie und Praxis werden die Abstammungsgemeinschaften und ihre Grundmustermerkmale in Form von Diagrammen und als hierarchische Niederschrift dargestellt. Die Beschreibung der Vielzeller erfolgt in diesem Band von den Porifera und Coelenterata bis einschließlich der Kiefermündchen, Platt- und der Schnurwürmer.
3797
Gewicht: g

BAYRISCHE AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN [HRSG.] (2003):

Biologische Vielfalt: Sammeln, Sammlungen und Systematik. 144 S., 51 Abb., 5 Tab.,
[Der Band berichtet über die „Art“ und „Artkonzepte“, über Aufgaben und Möglichkeiten von Sammlungen, Kriterien für wissenschaftliches Sammeln, über die wichtige Rolle des Privatsammlers für staatliche Sammlungen und stellt unterschiedliche Sammlungstypen vor. Ein Ergebnisband der „Rundgespräche der Kommission für Ökologie“.]
3118
Gewicht: g

BEGON, M.E. & HARPER, J.L. & TOWNSEND, C.R. (1998):

Ökologie. 750 S., sehr viele Abbildungen,
[Ein grundlegendes und umfassendes Lehrbuch zur Ökologie. Kt. 49,95 Euro. Gebunden:]
3164
Gewicht: g

BERGBAUER, M. & HUMBERG, B. (2009):

Was lebt im Mittelmeer? 319 S., 413 Farbfotos, 113 Zeichnungen,
[Ein Bestimmungsbuch für Taucher und Schnorchler. 368 Tier- und Pflanzenarten werden vorgestellt.]
3807
Gewicht: g

COSSIGNANI, T. (1994):

Bursidae of the World. 118 S., sehr viele farbige Abb., meist auf Tafeln,
[Eine tolle Monographie über Schnecken der Familie Bursidae (Bufonaria, Bursa, Crossata, Tutufa).]
3928
Gewicht: g

HAECKEL, E. (2004):

Kunstformen der Natur. - 279 S.,
Der Zoologe und Philosoph Ernst Heinrich Haeckel (1834-1919) war einer der wichtigsten und vehementesten Wegbereiter des Darwinismus. In Verbindung mit der Evolutionstheorie vertrat Haeckel die Vorstellung des Kosmos als "allumfassendes Naturganzes". Einen Gott als "persönlichen Schöpfer" sowie die Trennung von Geist und Materie lehnte er ab. In dem Tafelwerk "Kunstformen der Natur" (1899-1904) verleiht Haeckel seinem Monismus eine künstlerische Ausdrucksform und verbindet auf geniale Weise die wissenschaftlichen Erkenntnisse mit seiner außerordentlichen künstlerischen Begabung.
3791346601
Gewicht: g

HAECKEL, E. (2012):

Kunstformen der Natur - Kunstformen aus dem Meer. - 335 S., 35 schwarz-weiße und 135 farbige Abbildungen.
1862 erschien erstmals Ernst Haeckels bahnbrechendes Werk "Atlas der Radiolarien", in dem er bis dahin unbekannte einzellige Meereslebewesen auf minutiös gezeichneten und lithografierten Farbtafeln darstellte. Jahrzehnte später präsentierte er ein noch breiteres Formenspektrum in den "Kunstformen der Natur", bis heute eine unerschöpfliche Inspirationsquelle für Kreative aus den verschiedensten Bereichen. Die vorliegende Publikation führt nun erstmals 135 Tafeln aus beiden Werken in einem Band zusammen, kommentiert von zweien der besten Kenner des Haeckel'schen Werkes, Olaf Breidbach und Irenäus Eibl-Eibesfeldt.
953
Gewicht: g

HANNEMANN, H.-J. / KLAUSNITZER, B. / SENGLAUB, K.

Exkursionsfauna von Deutschland. Band 1 bis 3. Gesamtausgabe.
[Begründet von E. STRESEMANN.]
952
Gewicht: g

HANNEMANN, H.-J. / KLAUSNITZER, B. / SENGLAUB, K. (2000):

Exkursionsfauna von Deutschland. Band 2: Insekten. 960 S., 2500 Abb.,
[Begründet von E. STRESEMANN.]
3167
Gewicht: g

HENDLER, G. (1995):

Sea Stars, Sea Urchins, and Allies. Echinoderms of Florida and the Caribbean. ? S., ? Abb.,
3388
Gewicht: g

HENNEMANN, R.M. (2001):

Haie und Rochen weltweit. Pazifischer Ozean, Indischer Ozean, Rotes Meer, Atlantischer Ozean, Karibik. 300 S., mehr als 800 Farbfotos von Haien und Rochen in ihrem natürlichen Lebensraum.
[Ein fantastisches Buch, das in einzigartigen Aufnahmen die Knorpelfische zeigt. Bestimmungsbuch, Führer und Bildband.]
1887
Gewicht: g

HENNIG, W. (1964-65):

Vorarbeiten zu einem phylogenetischen System der Muscidae (Diptera: Cyclorrhapha). 100 S., ? Abb.,
1844
Gewicht: g

HOUART, R. (1994):

Illustrated Catalogue of Recent Species of Muricidae named since 1971. 178 S., 25 Abb., 28 Taf.,
3165
Gewicht: g

HUMANN, P. (1999):

Niedere Tiere Karibik. Korallen, Schwämme, Krebse, Muscheln, Tintenfische, Stachelhäuter. 320 S., zahlr. Farbfotos,
3397
Gewicht: g

JANKE, K. (1986):

Die Makrofauna und ihre Verteilung im Nordostfelswatt von Helgoland. 55 S., 22 Abb.,
3160
Gewicht: g

KILIAS, R. (1997):

Lexikon marine Muscheln und Schnecken. 340 S., 385 Farbfotos, 148 Zeichnungen,
[Dieses Lexikon enthält in alphabetischer Anordnung aktuelles Wissen über die marinen Muscheln und Schnecken. Nicht nur für wissenschaftliche und angewandte Fragen, sondern auch für Sammler, wird in dem vorliegenden Buch ein Eindruck von der außerordentl
3401
Gewicht: g

KILIAS, R. (2000):

Die Austern. 149 S., 87 Abb., 1 Farbtaf.,
[Der Band behandelt vor allem die europäischen Austernarten.]
3296
Gewicht: g

KRAUS, O. (2000):

Internationale Regeln für die Zoologische Nomenklatur. Offizieller Deutscher Text. 232 S.,
[Mit Wirkung vom 01.01.2000 ist eine Neufassung der Internationalen Regeln für die Zoologische Nomenklatur in Kraft getreten. Hier liegt jetzt der deutsche Text vor, der über einen offiziellen Status verfügt.]
2685
Gewicht: g

KREIPL, K. (1997):

Recent Cassidae. 151 S., 61 Abb., 24 Farbtaf.,
3367
Gewicht: g

KREIPL, K. (1999):

Recent Xenophoridae. 148 S., 66 Abb., 28 Farbtaf.,
2301
Gewicht: g

KUTSCHER, M. (199?):

Flora und Fauna an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern. 216 S., 365 Abb.,
[Ein Beitrag zur heutigen Lebewelt unserer Küsten.]
2687
Gewicht: g

LILTVED, W.R. (2001):

Cowries and their relatives of southern Africa. A study of the southern African cypraeacean and velutinacean gastropods. 2nd enlarged edition. - 232 S., 610 Abb., davon 550 farbig,
3396
Gewicht: g

LUTHER, G. (1987):

Seepocken der deutschen Küstengewässer. 43 S., div. Taf.,
Best.-Nr.: 16-3406
Gewicht: g

MAZIN, J.-M. & BUFFRENIL, V. DE [ED.] (2001):

Secondary Adaptation of Tetrapods to Life in Water. Proceedings of the International Meeting Poitiers, 1996. 367 S., 149 Abb., 17 Tab.,
[Reptilien/Dinosaurier, Vögel, Säugetiere.]
Best.-Nr.: 16-1721
Gewicht: g

MC KENZIE, K.G. / JONES, P.J. (1993):

Ostracoda in the Earth and Life Sciences. Proceedings of the 11th International Symposium, Warrnambool, 1991. 600 S., div. Abb.,
[Enthält 48 Artikel und 35 Abstracts.]