Estonia
Estland, Lettland, Baltikum
!
865
Weight: g

BIERNAT, G. (1973):

Ordovician inarticulate brachiopods from Poland and Estonia. 120 S., 40 Abb., 40 Taf.,
2505
Weight: g

KAUTSKY, F. (1945):

Die unterkambrische Fauna vom Aistjakk in Lappland. 83 S., 4 Abb., 10 Taf.; Mit: JAANUSSON, V.: Über die Stratigraphie der Viru- resp. Chasmops-Serie in Estland. 14 S., 3 Tab.;
[Neben Brachiopoden und Mollusken (Monoplacophoren + Hyolithen) werden im erstenBeitrag vor allem Trilobiten, speziell die Ontogenie von Strenuella, behandelt.]
2510
Weight: g

KIELAN-JAWOROWSKA, Z. / BERGSTRÖM, J. / AHLBERG, P. (1991):

Cheirurina (Trilobita) from the Upper Ordovician of Västergötland and other regions of Sweden. 26 S., 13 Abb.; Mit: STURKELL, E.: Tremadocian Ceratopyge Limestone identified by means of conodonts, in Jämtland, Sweden. 4 S., 2 Abb., Mit: LINDSTRÖM, M. / CHEN JUN-YUAN / ZHANG JUN-MING: Section at Daping reveals Sino-Baltoscandian parallelism of facies in the Ordovician. 17 S., 3 Abb.; Mit: KANO, A.: Deposition and diagenesis of a reef-like limestone of the Wenlockian Slite Beds on Gotland, Sweden. 12 S., 9 Abb; other regions of Sweden.
[Gerade der erste Beitrag ist eine äußerst wertvolle Bestimmungshilfe für skandinavische Trilobiten des Oberordoviziums.]
Best.-Nr.: 16-3811
Weight: g

KRÜGER, F.J. & MOTHS, H. (2002):

Neue Scherenfunde des Langschwanzkrebses der Gattung Oncopareia in Flintgeschieben von der Insel Föhr und von Bad Bevensen. Mit: SCHMÄLZLE, D. & WEBER, B.: Gyrolithes polonicus - ein seltenes Spurenfossil aus unterkambrischen Geschieben. Mit: VOLBORTH, A. von (1848): Über einige russische Trilobiten. Reprint. 44 S., zahlr. Abb.,
[Der Geschiebesammler.]
4302
Weight: g

ROHDE, A. (2011):

Baltische Geschiebe - eine Sourensuche im Ordovizium Estlands. 48 S., 59 farbige Abb., 1 Tab., 1 Kt.,
Eine gute Übersicht über die ordovizischen Sedimente Estland und die in ihnen vorkommenden Fossilien. Für Geschiebesammler eine brauchbare Hilfe bei der Einordnung eigener Funde.
Best.-Nr.: 16-91
Weight: g

SCHMIDT, H. (1935):

Die Ceraurus-Arten der Kuckers-Stufe (Ordovizium, Estland). 13 S., 1 Abb., 1 Taf.,
3203
Weight: g

SCHÖNING, H. (2000):

Einige transitorische Pygidien nileider und illaenider Trilobiten aus ordovizischen Geschieben. 14 S., 9 Abb.; Mit: WÜSTENHAGEN, K.: Der „Große Steinvon Övelgönne“, 2 S., 1 Abb.; Mit: SEEGELKE, K.: Geologische und archäologische Beobachtungen am Strukkamphuk auf Fehmarn. 5 S., 1 Abb.; Mit: GIESSLER, M.: Hercoglossa danica (SCHLOTHEIM 1835), ein seltener Geschiebefund. 3 S., 2 Abb.; Mit: BLANK, M.: Der Haizahn Squatina sp. in einem Dan-Flint. 4 S., 2 Abb.; Mit: EICHWALD, E. (1843): Neuer Beitrag zur Geognosie Esthlands und Finlands. Tafelnachdruck. 3 Taf.; 44 S.,
[Der Geschiebesammler.]
1940
Weight: g

VOIGT, E. (1952):

Ein Haareinschluß mit Phthirapteren-Eiern im Bernstein. 17 S., 8 Abb., 3 Taf.; Mit: ALBERS, J.: Taxonomie und Entwicklung einiger Arten von Vaginulina aus dem Barreme bei Hannover (Foram.). 39 S., 30 Abb., 2 Taf.; Mit: TOOTS, H.: Bryozoen des estnischen Kuckersits. 26 S., 7 Abb., 6 Taf.; Mit: TOOTS, H.: Epökie von Algen (Microweedia n.g.) Auf Bryozoen des estnischen Kuckersits. 5 S., 1 Taf.; Mit: HÄNTZSCHEL, W.: Die Lebensspur Ophiomorpha LUNDGREN im Miozän bei Hamburg, ihre weltweite Verbreitung und Synonymie. 13 S., 2 Taf.; Mit: DOMKE, W.: Der erste sichere Fund eines Myxomyceten im baltischen Bernstein (Stemonitis splendens ROST. fa. succini fa. nov. foss.). 9 S., 2 Taf.; Mit: WRIGLEY, A.: Serpulid Opercula from the Kunrade-Limestone (Upper Cretaceous, Maestrichtian). 3 S., 5 Abb.;