Sylt
!
2086
Gewicht: g

BANDEL, K. (1986):

The reconstruction of „Hyolithes kingi“ as annelid worm from the Cambrian of Jordan. 67 S., 24 Abb., 10 Taf.; Mit: ALBERTI, G.K.B.: Zu Lebensraum und Palaeobiogeographie unterdevonischer Trilobiten aus Oberfranken-Ostthüringen. 10 S., 2 Tab., 4 Abb.; Mit: VOIGT, E. / SCHNEEMILCH, U.: Neue cheilostome Bryozoenarten aus dem nordwestdeutschen Untercampanium. 35 S., 9 Taf.; HILLMER, G. / SENOWBARI-DARYAN, B.: Sphinctozoa im Cenoman von Mühlheim-Broich, SW-Westfalen. 27 S., 1 Abb., 8 Taf.; Mit: SCHALLREUTER, R.: Silurische Hornsteine und Ostracoden von Sylt. 45 S., 7 Taf.; Mit: WEITSCHAT, W.: Phospahtisierte Ammonoideen aus der mittleren Trias von Central-Spitzbergen. 31 S., 2 Abb., 7 Taf.; Mit: LIENAU, H.-W. / SCHLEICH, H.-H.: Schildkrötenreste aus dem obereozänen Gehlbergschichten von Helmstedt bei Braunschweig (Niedersachsen). 13 S., 4 Abb., 2 Taf.; Mit: WEIDNER, H. / RIOU, B.: Termiten (Isoptera) aus dem Obermiozän von St.-Bauzile (Ardèche, Frankreich). 370 S.,
[BANDEL geht in seinem Artikel u.a. auf das auch aus dem Geschiebe bekannte unterkambrische Problematikum „Volborthella“ ein.]
1772
Gewicht: g

GRIPP, K. (1967):

Dekapode Krebse tertiären Alters aus Schleswig-Holstein. 3 S., 1 Abb., 1 Taf.; Mit: GRIPP, K.: Echte und falsche Röhrenfährten in Eiszeit-Geschieben. 4 S., 2 Abb., 1 Taf.; Mit: GRIPP, K.: Polydora biforans n.sp., ein in Belemnitenrostren bohrender Wurm der Kreide-Zeit. 2 S., 1/2 Taf.; Mit: GRIPP, K.: Zur Frage der Verfrachtung der silurischen Hornsteine des Kaolinsandes von Sylt. 2 S., 1/2 Taf.; Mit: HAAKE, F.-W.: Zum Jahresgang von Populationen einer Foraminiferenart in der westlichen Ostsee. 15 S., 20 Abb., 2 Taf.; Mit: WETZEL, W.: Vom gegenwärtigen Stand des Atlantis-Problems. 5 S.; mit 4 weiteren Artikeln von LANGE, PRANGE, VOSSMERBÄUMER und WERNER.
1773
Gewicht: g

GRIPP, K. (1968):

Neue Funde aus dem Miozän und Pliozän von Amrum und Sylt. 8 S., 3 Taf.; Mit: TUFAR, W.: Pyritisierte Hölzer eozänen Alters aus Ost-Holstein. 14 S., 1 Abb., 12 Taf.; Mit: LUTZE, G.-F.: Jahresgang der Foraminiferen-Fauna in der Bottsand-Lagune (westliche Ostsee). 8 S., 21 Abb., 1 Tab., 1 Taf.; Mit: LUTZE, G.-F.: Siedlungsstrukturen rezenter Foraminiferen. 4 S., 8 Abb., 1 Tab.; mit 4 weiteren Artikeln von HALLIK, MENKE, NACHTIGALL und WERNER.
998
Gewicht: g

HACHT, U. VON [HRSG.] (1987):

Fossilien von Sylt. II. 327 S., 43 Abb., div. Tab., 74 Taf.,
[Zur Bestimmung von Geschiebefossilien aller Formationen geeignet.]
3134
Gewicht: g

HACHT, U. VON [HRSG.] (1990):

Fossilien von Sylt. II und III.
[Günstiger Paket-Preis.]
999
Gewicht: g

HACHT, U. VON [HRSG.] (1990):

Fossilien von Sylt. III. 338 + XX S., 23 Abb., div. Tab., 80 Taf.,
[Zur Bestimmung von Geschiebefossilien aller Formationen geeignet.]
4070
Gewicht: g

KLATT, E. (2013):

Sylt. Geologie einer Nordseeinsel. 2. erw. Auflage. - 144 S., 50, teils farbige Abb.;
Vom Anstieg des Meeresspiegels, der Inselentstehung und einem Ausblick in die Zukunft handelt dieser Führer, der auch ausgewählte geologische Wanderungen auf den Kliffs und am Strand vorschlägt. Der Autor Dr. Ekkehard Klatt lebt seit 1962 in Nordfriesland und arbeitet als Geologe und Geo-Touristiker auf Sylt, Helgoland, in Skandinavien und der Republik Südafrika. Bei geologischen Wanderungen auf der Nordseeinsel Sylt erklärt Klatt seit 1998 Gästen und Einheimischen die Entstehung und die Schönheit seiner nordfriesischen Heimat. Die jüngere Erdgeschichte Norddeutschlands wird in diesem Buch ausführlich am Beispiel der beliebten Nordseeinsel Sylt dargestellt. Ekkehard Klatts Kenntnisse über die Geologie der Insel, die Sandverluste und den Rückgang der Küste in den letzten 40 Jahren sowie die Auswirkungen der unterschiedlichsten Küstenschutz-Maßnahmen sind in diesem Buch dokumentiert.
2372
Gewicht: g

MOTHS, H. (1993):

Cephalopoden-Reste aus dem mittelmiozänen Ton von Twistringen. 6 S., 4 Abb.; Mit: SCHÖNING, H.: Neue Funde wurzelführender Flintkonglomerat-Geschiebe aus Jütland. 18 S., 4 Taf.; Mit: MENDE, R.: Eine Krabbe aus dem Eozän. 3 S., 4 Abb.; Mit: von HACHT, U.: Compositumform von Hudsonospongia auf Sylt. 4 S., 1 Abb.;
[Der Geschiebesammler.]
2374
Gewicht: g

MOTHS, H. / HÖPFNER, G. (1993):

Ältester Nachweis des Rauhzahndelphines Steno sp. im Glimmerton des Langenfeldium (Obermiozän) von Groß Pampau. 10 S., 3 Abb., 2 Taf.; Mit: LADWIG, J.: Fund eines Zahnes von Hexanchus gracilis. 3 S., 2 Abb.,Mit: BARTHOLOMÄUS, W.A. / LANGE, M.: Pseudolabechia granulata, ein Stromatoporit (Silur) aus dem Kaolinsand von Sylt. 6 S.,4 Abb.,
[Der Geschiebesammler.]
2376
Gewicht: g

REISS, S. (1994):

Seltene Feuerstein-Fossilien. 3 S., 3 Abb., Mit: HAYE, T.: Eine „Ahrensburger Liaskugel“ aus Johannistal. 2 S., 2 Abb.; Mit: BARTHOLOMÄUS, W.A. / LANGE, M.: Monoaxone Skelett- und Wurzelschopfnadeln bei lithistiden und nicht-lithistiden Schwämmen (Ordoviz) aus Kaolinsand von Sylt. 16 S., 7 Abb., Mit: MOTHS, H.: Die Muschel Cardium (Bucardium) sp. aus einem Hemmoor-Geschiebe der Kreidegrube Itzehoe-Kronsmoor. 5 S., 6 Abb., Mit: RUDOLPH, F.: Erstfund des Trilobiten Westergaardia scanica (WESTERGARD 1909) in einem oberkambrischen Stinkkalk-Geschiebe. 4 S., 2 Abb.,
[Der Geschiebesammler.]
2975
Gewicht: g

SCHULZ, W. (1996):

Zur Bedeutung der Korngröße bei Geschiebezählungen. 12 S., 4 Tab., 1 Abb., Mit: BARTHOLOMÄUS, W.A. & HUISMAN, H.: Koloniebieldende Korallen (Oberordoviz-Silur) von Nordbroek/NL und aus dem kaolinsand von Sylt. 14 S., 6 Abb., 1 Tab.; Mit: POMPECKJ, J.: Die Trilobitenfauna der Ost- und Westpreußischen Diluvialgeschiebe, Tafelnachdruck, Tl. 1, 3 Taf.; 48 S.,
[Der Geschiebesammler.]
1775
Gewicht: g

SYLT. (1974):

Meyniana. Sonderband Sylt. Mit: EL-NAJJAR, R.: Schrägschichtmessungen im Kaolinsand von Sylt; AVERDIECK/HUMMEL: Zum Alter und Aufbau des Heidsandes auf Sylt; KÖSTER: Geologie des Seegrundes vor den nordfriesischen Inseln Sylt und Amrum; ANWAR: Der holozäne Meeressand im Seegebiet westlich von Sylt; KIRCHNER: Die Sedimentverteilung des strandnahen Seebereiches vor Westerland; HOFFMANN: Zum geologischen Aufbau der Hörnumer Halbinsel. HARCK: Zur Datierung des Listsandes und der Hörnumer Halbinsel; PARK: Migration and textural Parameters of interdidal Channel Sand Bars in the tidal Environments near Sylt. 89 S., 75 Abb., 4 Tab., 10 Taf.;