Helgoland
!
3397
Gewicht: g

JANKE, K. (1986):

Die Makrofauna und ihre Verteilung im Nordostfelswatt von Helgoland. 55 S., div. Taf.,
908
Gewicht: g

RAWSON, P.F. (1974):

Hauterivian (Lower Cretaceous) ammonites from Helgoland, 29 S., 1 Tab., 4 Taf., mit 7 weiteren Arbeiten. Insgeamt 132 S., 13 Abb., 1 Tab., 10 Taf.,
325
Gewicht: g

SCHMID / SPAETH (1990):

Die Kreide der Nordseeinsel Helgoland. 309 S., 25 Abb., 11 Tab., 41 Taf.,
[Behandelt neben der Geologie auch den roten Feuerstein sowie Foraminiferen, Korallen, Muscheln, Brachiopoden, Bryozoen, Serpuliden, Ammoniten, Belemniten und Fische.]
259
Gewicht: g

SCHMIDT-THOME, P. (1982):

Geologische Karte von Helgoland mit Erläuterungen. 17 S., 4 Abb., 3 Taf.,
2068
Gewicht: g

SCHULZ, M.-G. / WEITSCHAT, W. (1981):

Phylogenie und Stratigraphie der Asteroideen der nordwestdeutschen Schreibkreide. Teil II: Crateraster/Teichaster-Gruppe und Gattung Ophryaster. 16 S., 1 Abb., 6 Taf.; Mit: RISTEDT, H.: Bactriten aus dem Obersilur Böhmens. 4 S., 1 Abb., 1 Taf.; Mit: TAVERNE, L.: Les Actinoptérygiens de l’Aptien Intérieur (Töck) d’Helgoland. 40 S., 22 Abb., 4 Taf.; Mit: WUNDERLICH, J.: Fossile Zwerg-Sechsaugenspinenn (Oonopidae) der Gattung Orchestina SIMON 1882 im Bernstein, mit Anmerkungen zur Sexualbiologie (Arachnida: Araneae). 222 S.,